Checkliste für den kombinierten Einsatz von SOLISTA und LIBERO

SCHRITT 1:

Graben Sie ein Loch in den Sand und legen Sie die SOLISTA hinein. Achten Sie dabei darauf, dass das MYKITEMATE-Logo mit der Windrichtung ausgerichtet ist. Das kleine rote Band in Bild 1 zeigt die Windrichtung an.

 

SCHRITT 2:

Bedecken Sie den SOLISTA mit Sand und drehen Sie dann den oberen Teil um. Nehmen Sie die drei grünen Leinen und legen Sie sie so aus, dass sie auf die Stelle zeigen, an der Sie Ihren Drachen positionieren möchten. Diese sollte im 90°-Winkel zur Windrichtung und leicht gegen den Wind stehen. Das bedeutet, dass Sie Ihr Ohr direkt in den Wind halten und dann geradeaus schauen sollten, wenn Sie entscheiden, wo Sie Ihren Drachen platzieren möchten. Bei stärkerem Wind sollten Sie darüber nachdenken, ein tieferes Loch zu graben, um der SOLISTA mehr Stabilität zu geben.

 

SCHRITT 3:

Bewegen Sie den Drachen in seine Startposition, verbinden Sie die Drachenleinen und platzieren Sie die Drachenstange neben den drei Leinen des SOLISTA, wie in Bild 3 gezeigt.

 

SCHRITT 4:

Fädeln Sie den grauen Leinenteil des LIBERO durch die drei grünen D-Ringe des SOLISTA, wie in Bild 4 gezeigt.

SCHRITT 5:

Führen Sie den Karabiner des LIBERO durch die Schlaufe der grauen Leine und ziehen Sie ihn fest, wie in den Bildern 5 und 6 gezeigt.



SCHRITT 6:

Befestigen Sie Ihre Sicherheitsleine am schwarzen D-Ring des LIBERO und wählen Sie je nach Länge Ihrer Drachenleine zwischen den beiden verfügbaren D-Ringen, wie in den Bildern 7 und 8 dargestellt.


SCHRITT 7:

Verbinden Sie den Karabiner Ihrer Sicherheitsleine mit Ihrer Kite-Bar (Bild 9).

SCHRITT 8:

Haken Sie den Karabiner des LIBERO in den Chickenloop der Kite-Bar ein (Bild 10).


SCHRITT 9:

Schalten Sie den Kite aus und bereiten Sie ihn für den Start vor. Bewegen Sie sich leicht gegen den Wind und stellen Sie sicher, dass der Sandanker sicher ist, bevor Sie sich langsam gegen den Wind zum äußeren Rand des Windfensters bewegen, bis der Drachen stabil und startbereit ist, wie in Abbildung 11 dargestellt.


SCHRITT 10:

Lösen Sie die Sicherheitsleine vom schwarzen D-Ring und befestigen Sie sie an Ihrem Geschirr.


SCHRITT 11:

Befestigen und sichern Sie den Chicken Loop an Ihrem Gurtzeug und lassen Sie dabei den Karabiner des LIBERO ebenfalls mit dem Chicken Loop verbunden (Bild 13).

 

SCHRITT 12:

Nähern Sie sich dem Sandanker, bis der Zug des Drachens vollständig auf Sie übertragen wird. Trennen Sie den Karabiner des LIBERO von Ihrem Chicken Loop, sobald alles stabil ist (Bild 14).

SCHRITT 13:

Schalten Sie den Drachen ein und starten Sie den Start (Bild 15).